DIE INSEL POEL



Die vor den Toren der Hansestadt Wismar gelegene Ostseeinsel ist für Sonnenanbeter, Naturliebhaber und Kulturinteressierte zu jeder Jahreszeit ein besonderes Erlebnis.

Verschont vom Massentourismus, belagerten Stränden und dem Schickimiki anderer Badeorte ist das Ostseebad ein wahrer Geheimtipp für all Diejenigen, die die Unberührtheit und Vielseitigkeit solch einer kleinen Oase zu schätzen wissen. Mit ihren 36 Quadratkilometern ist die siebtgrößte Insel Deutschlands im Süden der Mecklenburgischen Bucht immer ein natürliches und ruhiges Urlaubsparadies geblieben.

Poel ist Poel und nicht Sylt.



Ist es hier etwa mucksmäuschen still?
Natürlich nicht. Ein Mal im Jahr gibt es so richtig was für die Ohren. Dann nämlich, wenn ausgezeichnete Musiker die Insel stürmen, ein Konzert geben und die Festspiele Mecklenburg - Vorpommerns stattfinden. Ohrenschmaus von überregionaler Bedeutung.



Und sonst? Nur Langeweile? Nein, denn...
Poel hat viele schöne Seiten: Nicht nur die alte Kirche als Wahrzeichen der Insel oder das ehemalige Schloß mit großer Festungsanlage, die heute als Modelle im Museumsgarten ausgestellt sind. Zwei Milliarden Jahre Erdgeschichte sind im Findlingsgarten des Inselmuseums zu entdecken.
Neben einer Töpferwerkstatt in Kirchdorf gibt es am Schwarzen Busch und im Hauptort der Gemeinde Galerien und Ateliers von Malern, die ihr Können an Sie weitergeben möchten. Bei so attraktiven, vielfältigen Motiven und Kulissen fällt es Ihnen sicherlich nicht schwer, Ihr künstlerisches Geschick zu erweitern. Viele interessante Ecken sind es wert, von Ihnen fotografiert, skizziert oder in einem Aquarell verewigt zu werden.
Erfahren Sie am traditionellen Seehafen vom Hafenmeister mehr über den Holzschiffbau, besuchen Sie am Abend das Open Air -Theater oder eines der allmonatlichen Konzerte - in kultureller Hinsicht hat die Insel viel zu bieten.

Kinderfreundliches Poel...
Für Ihre Kleinen ist das Mehrgenerationenhaus in Kirchdorf genau der richtige Anlaufpunkt. Hier basteln Jung und Alt mit Naturmaterialien, malen, modellieren oder emaillieren zusammen. Manchmal ist auch Kinderkino angesagt. Und wenn der Wettergott doch einmal nicht mitspielt, können das Puppentheater oder der Indoorspielplatz Ihre Urlaubsretter werden.



Nutzen Sie die Familienzeit und werden Sie gemeinsam mit Ihren Kindern an den 11 Kilometer langen Sandstränden ganz entspannt zum begeisterten Muschelsucher, fröhlichen Bernsteinsammler oder zum emsigen Sucher von Lochsteinen oder auch Hühnergöttern. Viel Spass!






Sie haben Fragen?

Sprechen Sie persönlich mit Ihrer Gastgeberin
Marianne Dieninghoff-Dicks
Telefon 05407-3469026

 

Ist Ihr Wunschtermin noch frei?
Klick zum Belegungsplan

Die Werterhaltung unserer Domizile und die daraus resultierende hohe Qualität Ihres Urlaubs liegen uns am Herzen. Unser motiviertes Vor-Ort-Team hat Zeit, sich umfassend um jedes einzelne Objekt zu kümmern und für Ihren Aufenthalt schön herzurichten.


 



Poel für Aktive!
Fernab vom Verkehr können Sie die Insel auf eigenen Faust erkunden und ganz neue Seiten entdecken. Ob entlang der Küste oder von Ort zu Ort bieten sich die gut ausgeschilderten Landwege ideal für Wanderungen, Fahrradtouren, Inline-Skating oder zum Nordic-Walking an. Geführte Wanderungen und Führungen entlang der Naturschutzgebiete wie den Salzwiesen und dem Haff finden mehrmals wöchentlich statt.

Ob Ausritte am Strand, Kinderreiten, Kutsch- oder Planwagenfahrten, auch auf vier Beinen lässt sich die Insel wunderbar erkunden. Die zwei Gestüte in Neuhof und Timmendorf bieten auch professionellen Reitunterricht, ob für Anfänger, Hobbyreiter oder die Dressurprofis unter uns.

Neben dem normalen Badespaß bietet die Ostseeinsel ideale Bedingungen, dem Wasser auch sportlich zu begegnen. Die Kiter und Surfer haben schon längst das Gebiet um Neuhof, Timmendorf Strand und Hinter Wangern als Revier für sich entdeckt. Die Wassersportschule Poel bietet Wind- und Kite-Surfkurse oder auch Kanufahrten an.
Segeln lernen oder einen Nachmittag in der Jolle verbringen, können Sie im Segelclub Insel Poel mit eigener Jugendabteilung.

Oder werden Sie selbst zum Freizeitkapitän, mit und ohne Bootsführerschein stehen die kleinen Motorboote des Poeler Forellenhofes in Niendorf (Kirchsee) zur Verfügung.  
Hochseeangler können vom Kirchdorfer Hafen aus ihre private Angeltour starten.

Golf, Tennis, Minigolf, Abends mit den Jungs auf dem Fußballplatz noch eine Runde Kicken, Beachvolleyball am Strand oder Badminton im eigenen Garten – ein umfangreiches Sport- und Freizeitangebot wartet auf Sie.