Freizeitvergnügen für Gross und Klein



Überfahrten mit dem Schiff von der Insel Poel nach Wismar

mehrmals tägliche Fahrten von April - Oktober im Pendelverkehr vom Hafen in Kirchdorf nach Wismar/Alter Hafen, Fahrtdauer ca. 1 Stunde
Adler-Schiffe GmbH & Co. KG, Tel. 03841 224646
www.adler-schiffe.de



Die Hansestadt Wismar
Entfernung von der Insel Poel: 17 km
An der Wismarbucht liegt eine traditionsreiche Hansestadt. Die Wismarer Altstadt gehört zum UNESCO-Kulturerbe, sie lädt natürlich zum Bummeln ein. Interessant dabei ist der Marktplatz – mit Rathaus, Wasserkunst und Schabbellhaus. Auch ein Gang zum alten Hafen gehört zum Stadtrundgang dazu.
www.wismar.de

Vielfältige Freizeitmöglichkeiten gibt es in Wismar für Familien, Aktive und Erholungssuchende - und das zu jeder Jahreszeit.

Das Phantechnikum in Wismar
Sehen, staunen und experimentieren: das phanTECHNIKUM macht es möglich. Am 1. Dezember 2012 eröffnete das Technische Landesmuseum gemeinsam mit der Hansestadt Wismar das Erlebniszentrum, in dem Sie die spannende Welt der Technikgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns erleben können. Phantastische Ideen aus Technik und Natur. Ins Propellerkarussell steigen, sich in eine Riesenseifenblase hüllen oder am Segeltisch um die Wette fahren. Das alles ist im phanTECHNIKUM möglich. Anschaulich und interaktiv präsentiert sich hier auf 2.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche die Technikgeschichte Mecklenburg-Vorpommerns. Ein Ausflugsziel für Groß und Klein – bei jedem Wetter!
phanTECHNIKUM, Zum Festplatz 3, 23966 Wismar
Tel. 03841 257811 (Mo - Fr) 03841 3045711 (Sa & So)
www.phantechnikum.de



Das Freizeitbad „Wonnemar" in der Hansestadt Wismar
Sport, Spaß und Erholung können Besucher im Freizeitbad „Wonnemar" finden. Wem nach Wellness und Gesundheit gelüstet, kann sich mit Saunen und Massagen verwöhnen. Wer Spiel und Sport bevorzugt, kann hier schwimmen, Tennis spielen, Fitness treiben. Wellenbecken und Turborutschen - ein Spaß für die Kinder im Erlebnisbad.
www.wonnemar.de

Der Tierpark Wismar
Der schön angelegte Tierpark Wismar mit seinen großzügigen Kinderspielplätzen zeigt einheimische Tiere, einschließlich jener, die einst in der Region zu Hause waren: Wildkatzen, Luchse und Wölfe warten auf einen Besuch.
www.tierpark-wismar.de

Klütz - Schloßstadt mit Flair
Entfernung von der Insel Poel: 37 km
Die gelungene Mischung von ländlichem Charme und urbanen Strukturen verleiht der Stadt ein unverwechselbares Flair. Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Bothmer (größte barocke Schlossanlage Mecklenburg-Vorpommerns), das Literaturhaus „Uwe Johnson“, die St. Marienkirche oder die Klützer Mühle ziehen Gäste aus ganz Deutschland, ja aus ganz Europa an. In Restaurants und Cafés kann der Besucher die gastliche Atmosphäre genießen.
www.kluetz-mv.de

Der Schmetterlingspark Klütz

Geöffnet vom 29. März bis 31. Oktober, Montag - Sonntag von 9.30 bis 17.30 Uhr
Von November bis April ist Winterpause.
www.schmetterlingszoo.de




Kühlungsborn

Entfernung von der Insel Poel: 38 km
Direkt an der Ostsee gelegenes Seebad (rund 7.200 Einwohner). Kühlungsborn hat eine langgestreckte Form, es wurde 1938 aus den drei Orten Brunshaupten, Arendsee und Fulgen gebildet. Hier kann der Besucher die Hafenpromenade entlang schlendern und sich auch an der alten Bäderarchitektur erfreuen. Ein Strandbesuch sollte zu einem Besuch dazugehören. Eine Fahrt mit der Schmalspurbahn „Molli“ nach Bad Doberan ist ebenfalls ein Erlebnis.
www.kuehlungsborn.de

Kletterwald Kühlungsborn
Ostseeallee 25, 18225 Kühlungsborn,
www.kletterwald-kuehlungsborn.de



Heiligendamm - Bad Doberan
Entfernung von der Insel Poel: 47 km
Heiligendamm, heute Ortsteil von Bad Doberan, ist das älteste deutsche Seebad und wurde von Friedrich Franz I., Herzog von Mecklenburg/Schwerin im Jahr 1793 gegründet. Die „Weiße Stadt am Meer“ wird geprägt durch beeindruckende klassizistische Bauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Die Eröffnung des Kempinski Grand Hotels (2003) trug maßgeblich zur „Wiedergeburt“ des exklusivsten Seeheilbades des Landes bei. Im Sommer 2007 fand hier der G8-Gipfel mit den Regierungschefs der mächtigsten Industrieländer der Welt statt.
www.heiligendamm.de



Rostock
Entfernung von der Insel Poel: 65 km

Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock
Spannend für Familien mit noch etwas kleineren Kindern ist beispielsweise ein Besuch im Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock. Während die Eltern faszinierende Exponate rund um die Vergangenheit des Schiffbaus bewundern, dürfen die Kleinen am „Miniport“ verschiedene Museumsschiffe eigenhändig über das Wasser steuern.



Schwerin
Entfernung von der Insel Poel: 55 km
Stadt der Seen und Wälder, Florenz des Nordens, Residenzstadt: Schwerin hat viele Namen. Und natürlich passen sie alle. Denn die kleinste deutsche Landeshauptstadt präsentiert sich ihren Gästen als gelungene Mischung aus Natur und Architektur, großer und kleiner Kunst und den Zeugnissen ihrer 850-jährigen Geschichte.
Wer über das Kopfsteinpflaster des Marktplatzes bummelt, die Nase in die kleinen Gassen steckt und die Augen staunend über das Märchenschloss gleiten lässt, der merkt es schnell: In Schwerin gibt es viel zu sehen, zu erlaufen und zu erleben. Oft geht es dabei am Wasser entlang, das die Landkarte an vielen Stellen im schönsten Blau färbt.
Kulturliebhaber verzaubert die Stadt mit Theater und Kleinkunst, Museen und den grandiosen Schlossfestspielen, bei denen jedes Jahr im Sommer der Alte Garten zur Opernbühne wird. Es lohnt sich also! Bühne frei für ein Stadterlebnis, das sich mit allen Sinnen zu genießen lohnt.
www.schweriner.de




Sie haben Fragen?

Sprechen Sie persönlich mit Ihrer Gastgeberin
Marianne Dieninghoff-Dicks
Telefon 05407-3469026

 

Ist Ihr Wunschtermin noch frei?
Klick zum Belegungsplan

Die Werterhaltung unserer Domizile und die daraus resultierende hohe Qualität Ihres Urlaubs liegen uns am Herzen. Unser motiviertes Vor-Ort-Team hat Zeit, sich umfassend um jedes einzelne Objekt zu kümmern und für Ihren Aufenthalt schön herzurichten.


 

Kennen Sie schon unsere anderen Ferienhäuser auf der Insel Poel?